Sie befinden sich hier: Home > lochbleche > Herstellung

Herstellung

Jetzt wird eingelocht!

1. Schritt
Schneiden: Die genormten Blechtafeln werden mit der Tafelschere auf ein Grobmaß zugeschnitten.

2. Schritt
Stanzen oder Lasern: In diesem Schritt werden alle Löcher gestanzt oder Konturen genippelt, je nach Lochmuster wird jetzt das gewünschte Muster erzeugt. Ein Großteil wird dabei mit der Stanz-/Nippelmaschine hergestellt, da diese für die Fertigungsweise wirtschaftlicher ist. 

3. Schritt
Entgraten: Damit keine scharfen Kanten bleiben, werden die Bleche durch eine Entgrat-Anlage gelassen. Diese nimmt den Blechen den sogenannten Grat, so entsteht eine leicht verrundete Kante, die angenehm zum Anfassen ist.


4. Schritt
Biegen: Im letzten Schritt werden die Bleche, falls sie Kantungen haben, auf der Abkantbank gebogen. Biegungen geben dem Lochblech zusätzliche Stabilität.